Previous
Next

Da Temperaturen im Laufe des Tages von über 30 Grad angesagt wurden, wollten wir die kühlen Vormittagsstunden nutzen und starteten bereits um 9:00 Uhr mit unserem Klettern am Klobenstein.

Es hat sich ausbezahlt. Fleißig und voller Elan wurden die Routen im 4. und 5. Schwierigkeitsgrad im Vorstieg in Angriff genommen. 

Es machte so viel Spaß, dass wir sofort unsere nächste Einheit für den kommenden Dienstag planten.. …. sich zu erleben beim Klettern bereitet soviel Freude, dass man immer mehr möchte….Klettern im Flow 🙂